Über mich

Seit einigen Jahren lebe ich als freischaffender Dirigent und Cembalist in der Nähe von Berlin. Dort studierte ich Orchesterdirigieren an der Hochschule für Musik Hanns Eisler. Meiner Liebe zur Alten Musik folgend verschlug es mich anschließend an die Schola Cantorum Basiliensis. Am Theater Freiburg durfte ich wertvolle Erfahrungen als Dirigent und Solorepetitor im klassischen und romantischen Opernrepertoire sammeln. Als Gastprofessor für die Koordination und Leitung von Musiktheaterprojekten an der HfM Hanns Eisler kehrte ich nach Berlin zurück und konnte dort meiner pädagogischen Leidenschaft nachgehen. Als Cembalist verbindet mich mittlerweile eine langjährige Zusammenarbeit mit namhaften Barockorchestern, seit einigen Jahren stehe ich darüber hinaus René Jacobs als Assistent zur Seite.

 

Historische Aufführungspraxis, mitreißend emphatisch musiziert unter dem suggestiven Dirigat von Cembalist Clemens Flick, den vor musikantischer Leidenschaft oft nichts mehr auf dem Klavierhocker hielt

Schwäbisches Tagblatt (2019)

 

Termine

Archiv

 
Jean-Guihen_Cello Concertos Vorderseite.
C.P.E. Bach Cello Concerto #3 in A_II. Largo con sordini, mesto Jean-Guihen Queyras, Violoncello; Ensemble Resonanz; Riccardo Minasi, Conductor
00:00 / 04:25
Bejun_Cantata_Vorderseite.jpg
G.F. Haendel_Mi palpita il cor_HWV132cBejun Mehta, Countertenor; Daniele Caminiti, Theorbo; Clemens Flick, Harpsicord; Kathrin Sutor, Violoncello
00:00 / 02:01
Simon_Bach all' Italiano Vorderseite.jpg
J.S. Bach_Concerto In C after Vivaldi_BWV 976_III. AllegroSimon Borutzki, Recorder; Lea Rahel Bader, Violoncello; Clemens Flick, Harpsichord; Magnus Anderson, Lute
00:00 / 02:53
Händel_Concerti grossi op. 3_Vorderseit
G.F. Haendel_Concerto grosso op. 3 #6 in D_II. AllegroAkademie für Alte Musik; Clemens Flick, Orgel
00:00 / 03:17
Inmo Yang_Genetics of strings.png
Corelli_ Sonata in d_Op. 5 #12Inmo Yang, Violin; Lea Rahel Bader, Violoncello; Clemens Flick, Harpsichord
00:00 / 11:58